Buchbesprechung

Clinical Ocular Anatomy & Physiology

Artikel teilen
Autoren
1City University of London School of Health and Psychological Sciences, Department of Optometry and Visual Sciences
alt text
29. Auflage Jan P. G. Bergmanson; Texas Eye Research and Technology Center, 2022; Paperback, ISBN 978-1-7923-8312-0, $ 125,00

Clinical Ocular Anatomy & Physiology ist ein wunderschön illustrierter und maßgeblicher Text über die Anatomie und Physiologie des Auges, der sich an Studierende der Optometrie und Augenärzte in der Ausbildung richtet. Die Erstellung dieses Buches, das in den letzten 30 Jahren regelmäßig aktualisiert wurde, ist eindeutig eine Liebes­erklärung eines anerkannten internationalen Experten auf diesem Gebiet. Obwohl in dieser Zeit mehrere Texte zur Augen­anatomie verfasst wurden, kommen sie selten über die erste Auflage hinaus und verlieren daher schnell ihre Aktualität. Das Lehrbuch ist in 25 Kapitel unterteilt und umfasst 272 Seiten. Es enthält 182 hochwertige Bilder und Illustrationen mit außergewöhnlichen schematischen Darstellungen, die den Text auch für visuell Lernende interessant machen. Der Text wurde eindeutig mit Blick auf den Kliniker, insbesondere den Kontaktlinsenspezialisten, geschrieben und legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Augenanhangsgebilde und die Strukturen des vorderen Augenabschnitts. Es wird nie die Gelegenheit ausgelassen, die klinische Bedeutung der beschriebenen Struktur oder des physiologischen Prozesses zu betonen. Ein zusätzlicher Bonus für den Studierenden ist die Einbeziehung von 275 Multiple-Choice-Fragen, die dem Format der US-amerikanischen National Board Examiners in Optometrie entsprechen. Professor Bergmanson ist für sein Engagement bei der Erstellung dieser wertvollen Publikation zu beglückwünschen.